F*** 70m² Ferienwohnung Haus Maria
F***  70m²  Ferienwohnung Haus Maria

Auzug aus der deutschen Hotelordnung des DEHOGA

1.  Der Gastaufnahmebertrag ist abgeschlossen, sobald das Zimmer bestellt und

     zugesagt oder, falls eine Zusage aus Zeitgründen
     nicht mehr möglich war, bereitgestellt wurde.

2.   Der Abschluss des Gastaufnahmevertrages verpflichtet die Vertragspartner zur

      Erfüllung des Vertrages, gleichgültig auf welche
      Dauer der Vertrag abgeschlossen ist.

3.   Der Gastwirt (Vermieter) ist verpflichtet, bei Nichtbereitstellung des Zimmers

      dem Gast Schadenersatz zu leisten.

4.   Der Gast ist verpflichtet, bei Nichtinanspruchnahme der vertraglichen

      Leistungen den vereinbarten oder betriebsüblichen Preis zu
      zahlen abzüglich der vom Gastwirt ersparten Aufwendungen. Die Einsparungen

      betragen  nach Erfahrungssätzen bei der
      Übernachtung 20% des Übernachtungspreises, bei der Pensionsvereinbarung

      (Zimmer mit Verpflegung) 40% des
      Pensionspreises.

5. a)  Der Gastwirt (Vermieter) ist nach Treu und Glauben gehalten, nicht in

         Anspruch genommene Zimmer /'Wohnungen nach
         Möglichkeit anderweitig zu vergeben, um Ausfälle zu vermeiden.
    b)  Bis zur anderweitigen Vergebung des Zimmers hat der Gast für die Dauer

         des Vertrages den nach Ziff. 4 errechneten Betrag zu bezahlen.

6.  An- und Abreisetag gelten als ein Tag.

7.  Ausschließlicher Gerichtsstand ist der Betriebsort.


Reiserücktrittskosten-Versicherung

Buchen Sie Ihren Gesundheits- und Ferienaufenthalt ohne Risiko.

Sollten Sie Ihre gebuchte Reise aus wichtigen Gründen z.B. wegen Krankheit und Unfall nicht antreten können oder abbrechen müssen, dann schützt Sie die Reiserücktrittsversicherung vor den finanziellen Folgen:
- bei Stornierung werden die vertraglich geschuldeten Stornokosten ersetzt.
- bei vorzeitiger oder nachträglicher Rückreise werden die zusätzlichen

  Rückreisekosten ersetzt.
- bei Abbruch der Reise werden die Aufwendungen für nicht beanspruchte

  Reiseleistungen ersetzt.

Formulare für Reiserücktrittskosten-Versicherungen erhalten Sie bei der Versicherung Ihres Vertrauens oder bei den örltichen Tourist-Informationen.

_____________________________________________________________________________________________________________

           

Stornierung und Aufenthaltsabbruch


-bis 49 Tage vor Mietbeginn: 10 % des Mietpreises
-bis 35 Tage vor Mietbeginn: 30 % des Mietpreises
-bis 21 Tage vor Mietbeginn: 60 % des Mietpreises
-bis 14 Tage vor Mietbeginn: 80 % des Mietpreises
-ansonsten (später als 14 Tage vor Mietbeginn)

 100 % des Mietpreises.


          Gleichwohl ist der Vermieter bemüht, das Mietobjekt anderweitig

          zu vermieten.

               

          Bricht der Mieter den Aufenthalt vorzeitig ab, bleibt er zur Zahlung des vollen Mietpreises verpflichtet.

          Eine Stornierung bzw. Kündigung kann nur schriftlich erfolgen.  

          Maßgeblich ist der Tag des Zugangs der Erklärung bei

          dem Vermieter.

 

 

_____________________________________________________________________________________________________________



Website Übersetzung